FDP-Idsteiner Land

Aktuelles

Arbeitsgruppe Kindergärten ist sinnvoll

Die Freien Demokraten halten die in der letzten Stadtverordnetenversammlung auf ihren Antrag hin beschlossene Arbeitsgruppe zur Prüfung möglicher Effizienzsteigerungen in den Idsteiner Kindergärten für gut und sinnvoll. "Natürlich wäre es besser gewesen, wenn die intensiven Gespräche mit Elternvertretern und Kindergartenleitungen vor einem Gebührenerhöhungs-Beschluss stattgefunden hätten", berichtet der sozialpolitische Sprecher der FDP, Christian Ehrentraut.

Stadtverordnete sollen Unterlagen elektronisch abrufen können

Eine Arbeitsgruppe „Mobile Abgeordnete“ soll ein Verfahren erarbeiten, das die Zustellung aller Anträge und Drucksachen in Papierform an die Stadtverordneten und Magistratsmitglieder künftig überflüssig macht. Dies hat der Haupt-und Finanzausschuss auf Antrag der FDP in seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen.

Jobmesse für Flüchtlinge kann Bandbreite möglicher Beschäftigungen präsentieren

Die Freien Demokraten haben bei der Stadt Idstein einen Antrag zur Vorlage in den Ausschüssen und in der Stadtverordnetenversammlung vorgelegt, mit dem Ziel, möglichst bald eine Jobmesse für Flüchtlinge auszurichten. Nachdem die FDP schon auf die Beschäftigung von Flüchtlingen in städtischen Unternehmen mittels Förderung durch das Flüchtlings-Integrations-Maßnahme-Gesetz (FIM) hinarbeitet, möchte sie nun über die Anregung für eine Jobmesse auch erreichen, dass private Unternehmen und Handwerksbetriebe aus dem Idsteiner Land eine Plattform bekommen, um ihre offenen Stellen und Ausbildungsplätze erfolgreich besetzen zu können.

Arbeitsgruppe Kindergärten einrichten

Nach dem mit knapper Mehrheit von einer Stimme durchgesetzten Beschluss zur Erhöhung der Gebühren in den städtischen Kindergärten um 10 % ab Anfang Januar melden sich die Idsteiner Liberalen mit Kritik an der Entscheidung und einem neuen Vorschlag zur Reduzierung oder Vermeidung der zweiten Gebührenerhöhung um weitere 10 % ab 2018.

Neu ausgerichtete FDP wächst – Neuer Vorstand gewählt
Der neue geschäftsführende Vorstand: Roland Hoffmann (1. Vorsitzender), Karlheinz Petersohn (Finanzen), und die stellvertretenden Vorsitzenden Tim Winkelmann und Peter Christian Ehrentraut.

Am 4.11.2016 fand die diesjährige Mitgliederversammlung der Freien Demokraten im Idsteiner Land statt. Unter reger Beteiligung von Mitgliedern aus dem ganzen Idsteiner Land zog der Fraktionsvorsitzende und Vorsitzende der FDP Idsteiner Land, Roland Hofmann eine durchweg Mut machende Bilanz des ablaufenden Jahres. Das beeindruckende Abschneiden bei der Kommunalwahl und die steigende Zahl aktiver Mitglieder belege, dass die FDP inzwischen Themen besetzt, die viele Bürgerinnen und Bürger beschäftigen.

Grünschnittsammelstellen aufwerten

Die FDP-Idsteiner Land will Verbesserungen für die Grünschnittsammelstellen erreichen.

Aktuelles

Top Aktuell

Kreisverband:

Bundestagswahl: Alexander Müller aus Niedernhausen auf Platz 6 der Landesliste

Mit dem Niederhausener FDP Orts- und Fraktionsvorsitzenden Alexander Müller kandidiert ein Vertreter aus dem Rheingau-Taunus-Kreis auf einem vorderen Platz der hessischen FDP-Landesliste für die Bundestagswahl im September. Müller, der die Liberalen auch als Kreistagsabgeordneter im Rheingau-Taunus-Kreis vertritt, konnte sich bei den Wahlen auf dem Landesparteitag am Wochenende in Hanau klar gegen einen Mitkonkurrenten aus Nordhessen durchsetzen. „Mit Platz 6 habe ich eine reale Chance für ein Bundestagsmandat“, freute sich Müller.

Top Aktuell

Kreisverband:

FDP: Machbarkeitsstudie zur Rheinbrücke voranbringen

Rheingau. – Die Freien Demokraten haben das Thema Rheinbrücke jetzt auch im Hessischen Landtag auf die Tagesordnung gesetzt, teilt der FDP-Kreisvorsitzende Stefan Müller mit. Im Antrag der FDP-Landtagsfraktion „Rheinbrücke verbindet Menschen und Wirtschaftsräume“ werde die Landesregierung aufgefordert, Gespräche mit der Landesregierung Rheinland-Pfalz und den beteiligten Landkreisen aufzunehmen und sich für eine Machbarkeitsstudie für eine zweispurige Brücke einzusetzen und eine finanzielle Beteiligung in Aussicht zu stellen.

Suchen 

Veranstaltungen

Termine

 27.3.2017
Vorstandssitzung

 8.5.2017
Vorstandssitzung

 11.5.2017
Stadtverordnetenversammlung